Ideen zur Saisonfortsetzung

Ideen zur Saisonfortsetzung

MBL-Logo

Der Vorstand der AMBA - Austrian Mixed Basketball Association hat in der letzten Vorstandssitzung beschlossen, die Entscheidung über eine mögliche Saisonfortsetzung den betroffenen MBL-Teams zu überlassen. Dafür wurden die Rahmenbedingungen definiert und realistische Optionen ausgearbeitet - nachfolgend das ausgesandte Mail:

Liebe MBL-Teams, liebe Teamverantwortliche!

Wir (der AMBA-Vorstand) waren, auch wenn es möglicherweise bei euch den Anschein erweckt hat, nicht untätig und haben uns verschiedene Gedanken gemacht, wie wir die Saison 2019/20 doch noch zu einem Abschluss bringen können. Leider sind wir jedoch aufgrund der sich oftmals ändernden Vorgaben der diversen Behörden immer nur in der Position des Reagierenden.
Nach den Schulöffnungen im Mai hatten wir gehofft, die Saison noch im vergangenen Schuljahr zu Ende spielen zu können; da jedoch die Schulen die Turnhallen für Externe nicht mehr geöffnet haben, wir die Saison trotzdem nicht abbrechen wollten (als einziger Verband!), übermitteln wir euch nun unsere finalen Vorschläge (siehe Optionen weiter unten) zur Abstimmung.

Folgende Rahmenbedingungen sind zu berücksichtigen:

  • Hallenverfügbarkeit noch nicht geklärt (Antworten der Schulen noch ausständig; ist nach Schulbeginn kommende Woche zeitnahe zu erwarten)
  • Option A & C: Zeitfenster für Abschluss Saison 2019/20 von 21.09. - 22.10.2020; Beginn neue Saison mit Mitte November
  • Option B: bis Ende Jänner 2021, anschließend verkürzte Saison 2020/21
  • Corona bedingte teilweise Aussetzung der Meldeordnung: max. 2 "Leihspieler" (ohne Ummeldung; ein Spieler & eine Spielerin oder zwei Spielerinnen & kein Spieler!) aus dem Pool der Kader der nicht für die PlayOffs qualifizierten Teams (abhängig vom Modus) -> § 1 Abs 4 MO/AMBA behält jedenfalls seine Gültigkeit!
  • Gutschrift nach endgültiger Abrechnung der Kosten für die Saison (Ermäßigung für neue Saison bzw. Refundierung falls erforderlich)

-> wenn sich weniger als 4 Teams für eine Saisonfortsetzung, in welcher Form auch immer (Optionen A bis C) entscheiden, sieht sich der AMBA-Vorstand gezwungen, die MBL-Saison sofort abzubrechen!

Optionen:

  1. A: Wertung der Spiele der Hinrunde, danach PlayOff der besten 8 wie gewohnt
    Vorteile aus unserer Sicht: gerechteste Variante, überschaubare Anzahl an Restspielen
    Nachteil aus unserer Sicht: es fehlen noch 2 Spiele des Grunddurchgangs, welche noch einen Einfluss auf die Tabelle haben könnten (u.a. Basketbears - Cougars)

  2. B: Fertigspielen des Grunddurchganges (17 Spiele noch offen), evtl. verkürztes PlayOff
    Vorteile: Saisonabschluss "wie gewohnt"/geplant
    Nachteile: Beginn der Saison 2020/21 würde sich sehr weit nach hinten verschieben, einige Teams haben nicht mehr die gleichen Spieler/innen zur Verfügung - Verzerrung der Meisterschaft

  3. C: Wertung nach aktueller Tabelle (Winning Percentage) und daraus resultierende Setzliste (Teams auf den Plätzen 1 und 2 fürs Halbfinale gesetzt, Teams von Platz 3 bis 6 spielen sich die verbleibenden Semifinalisten aus - alle Einzelspiele!)
    Vorteile: kurzer Saisonabschluss, Ermittlung eines Meisters auf sportlich fairem Wege
    Nachteile: Saisonende für die Teams auf den Plätzen 7 bis 9, evtl. veränderte Kader wie oben

  4. D: Saisonabbruch (die für uns am wenigsten wünschenswerte Variante ohne Kürung eines Meisters!)

Wir erwarten eure Rückmeldung zu unseren Vorschlägen zur Saisonbeendigung bis
     allerspätestens Donnerstag, 10.09.2020!
Bitte reiht diese vier Optionen nach eurer Präferenz (1. "das wollen wir" bis 4. "das wollen wir nicht") - Entscheidung durch einfachen Mehrheitsbeschluss!

Kommentare (0)
Einen Kommentar schreiben