MBL-Saisonfortsetzung im Herbst?

MBL-Saisonfortsetzung im Herbst?

(c) redcross.org
(c) redcross.org

Nachdem zwischenzeitlich die HAK die Hallennutzung bis Semesterende widerrufen hat und auch seitens G11 die Hallensperre bis auf Weiteres verlängert wurde, ist in absehbarer Zeit - auch im Hinblick auf die sich ständig ändernden Vorgaben der zuständigen Ministerien! - nicht mit einer Entspannung der aktuellen Situation zu rechnen. Somit können wir seriöserweise auch keine rasche und geordnete Saisonfortsetzung in Aussicht stellen.

Aufgrund der Tatsache, dass leider seit Beginn dieser Saison sich absolut niemand um die Betreuung der Websites, Social Media Kanäle u.dgl. kümmert, hat die Kommunikation mit den MBL-Teams leider gelitten, wofür sich die AMBA - Austrian Mixed Basketball Association auch entschuldigen möchte.

Der Vorstand der AMBA hat bereits im März begonnen Ideen zu sammeln, wie eine Fortsetzung respektive ein Abschluss der heurigen MBL-Saison möglich wäre und sich zwischenzeitlich immer wieder ausgetauscht. Wie ihr alle aus den Medien wisst, sind die Informationen (bspw. Unterstützung der Vereine) aus dem Sportministerium sehr dürftig und die Vorgaben (siehe Fußball Bundesliga) im kompletten Widerspruch zu den Regeln des Gesundheitsministeriums - aber vielleicht verstehen wir alle das (wie die Regelungen bzgl. Ostern) einfach nur wieder falsch? Fakt ist, dass zum Thema Mannschaftssportarten außerhalb des Profibereichs und betreffend Breitensport keinerlei Informationen verfügbar sind!  Stirnrunzelnd

Unsere immer noch aktuelle Meinung ist nach wie vor mehrheitlich für ein zu Ende spielen der Saison - in einem noch zu bestimmenden Format, in erster Linie abhängig von behördlichen Vorgaben und Hallenterminen sowie Mannschaftsmeldungen für die kommende Saison (so diese überhaupt stattfinden kann!), evtl. auch erst im September.
Hinsichtlich angefragter, allfälliger Gutschriften des Ligabeitrages kann unter diesen Umständen - und in Ermangelung der endgültigen Abrechnungen beider Schulen, welche aufgrund der aktuellen Situation wohl auch noch auf sich warten lassen werden - noch keine belastbare Festlegung getroffen werden. Aus diesen Gründen können wir aktuell auch keine Refundierung anbieten, allerdings planen wir selbstverständlich eine entsprechende Gutschrift für die nächste MBL-Saison...

Sobald es neue Informationen gibt, melden wir uns selbstverständlich wieder!
Der gesamten AMBA-Vorstandes wünscht allen weiterhin viel Gesundheit und Durchhaltevermögen!

Kommentare (0)
Einen Kommentar schreiben